Organisationskompass

Der Organisationskompass als Instrument für eine passende Navigation

In VUCA-Zeiten eine wertvolle Antwort auf das Bedürfnis nach Orientierung! Der Organisationskompass dient Ihnen als Grundlage für einen Realitätscheck und die Entwicklung im Unternehmen.

Beschreibung

Organisationen zu intensiver Lebendigkeit zu verhelfen, ihr gesamtes Potenzial freizusetzen und alle Energien auf eine gemeinsame, große Aufgabe zu fokussieren, sind die Ziele des Beratungsansatzes nach dem Genuine Contact* Program von Birgitt Williams (*Trade Mark) .

Mit dem Organisationskompass als hilfreiches Werkzeug lässt sich eine Organisation ganzheitlich erfassen und steuern.
Sein Ursprung geht auf eine uralte Anleitung für menschliche Entwicklung zurück („Medizinrad“ oder „Medicine Wheel“).
Er gibt einen Denkrahmen, der alle grundlegenden Faktoren abbildet, die die Lebendigkeit einer Organisation ausmachen und dient als ein Führungsinstrument für individuelle und kollektive Transformation.

Eingesetzt als Werkzeug im Beratungsprozess gibt er Antworten darauf, was eine Organisation werden will und welchem Sinn sie dienen möchte.

Nutzen

Der Organisationskompass lässt sich zur Analyse/Diagnose als auch für die Entwicklung und Evaluierung nutzen.
Er trifft Aussagen darüber, wie die Beteiligten („Stakeholder“) zentrale Themen der Zusammenarbeit einschätzen bzw. wie sie zukünftig sein sollen.
Die partizipative Bearbeitung erkennt unterschiedliche Wahrnehmungen und Anliegen an und erhöht die Akzeptanz fur Veränderung.
Themen und komplexe Sachverhalte werden durch diese Methode einfach und gut strukturiert dargestellt.
Stärken und Entwicklungsbedarfe werden sichtbar, Prioritaten lassen sich leichter setzen.

Der Organisationskompass ist eine dynamische Navigationshilfe für eine klare Ausrichtung der Haltung und des konkreten Handelns im Unternehmen.
Das gemeinsame Betrachten und Erkennen weckt die Bereitschaft und das Bedürfnis, etwas zu unternehmen, Kraft und Energie in die Entwicklung ungenutzter Potenziale zu stecken.

Dadurch wird der Fokus auf die Zukunft gelegt.
Eine neue Kultur hält Einzug.

Inhalte

Mit Hilfe einer strukturierten Moderation beschäftigen sich die Teilnehmer mit der leitenden Frage
„Wo sind wir stark?“ und formulieren konkrete Antworten auf differenzierende Fragen nach:

Sinn: Wofür steht unsere Organisation?
Leadership: Mit welchen Werten gehen wir voran? Wofür übernehmen wir Verantwortung?
Vision/Strategie/Ziele: Was ist unser Zukunftsbild für die Organisation? Welcher Weg führt uns dahin? Welche kurz-, mittel- und langfristigen Ziele haben wir?
Gemeinschaft: Welche Menschengruppen gibt es, die uns dabei unterstützen, unsere Aufgaben zu erfüllen?
Management: Welche Strukturen und Abläufe helfen uns, unsere Aufgabe zu erfüllen? Welche Ressourcen brauchen wir?
Beziehungen: Wie pflegen wir die Beziehungen zu den Menschengruppen, die für unsere Aufgabe wichtig sind?

Im Anschluss betrachten die Teilnehmer mit Hilfe des Kompasses die Stärken der Organisation, bewerten das Ergebnis, definieren Handlungsbedarf und machen erste Vorschläge für Handlungsoptionen.

Ich freue mich auf eine Nachricht von Ihnen

mobil +49-1525 – 38 32 252
fon +49-6071 – 73 93 25

info@waltraud-glaeser.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen