Warum VUKA Sparring?

Was sollte zu den Regelmäßigkeiten von Top-Führungskräften und Entscheidern gehören? Die regelmäßige Reflexion! Nach Wolfgang Looss, dem Autor von „Unter vier Augen“, ist Sparring ein Synonym für „Reflexionspartnerschaften für Leute, die gar kein aktuell definiertes Problem haben.“
Sparring ist also „anlassfrei“.

Allerdings! In einem Kontext, der zunehmend volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig wird – also VUKA ist -, in dem die Unterscheidung zwischen Richtig und Falsch durch ein Sowohl-als-auch relativiert wird, wo an die Stelle von Linearität und Kausalität Chaos tritt, gibt es tagtäglich ausreichend Anlässe für Problemlösung und deren Reflektion. Dabei bringt oftmals der richtige Impuls mehr als zeit- und kostenintensive Bemühungen, die passende Lösung alleine zu finden!

Als VUKA Expertin, die sich schon viele Jahre mit dem Thema beschäftigt (u.a. die erste kompakte Qualifizierung zum VUKA Facilitator® in den Markt gebracht) und den Fokus auf dem positiven Umgang mit den Wirkungen der Phänomene Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität hat, biete ich dafür einen individuellen, geschützte Raum. Sie bekommen die Gelegenheit, offen zu reden, heikle Dinge an- und auszusprechen und zu reflektieren. Ich bin Ihnen als Expertin für den Prozess und neue Instrumente und Sichtweisen unter VUKA Bedingungen behilflich zu reflektieren!

mehr Informationen
Teile diesen Beitrag!